Über mich

Herzlich willkommen in der Praxis Wandelzeit!
In meiner kreativ-therapeutische Begleitung, ist die Beziehungswirksamkeit ein wichtiges therapeutisches Mittel. Neue Beziehungserfahrungen im wirksamen Miteinander von Klient und Therapeutin ermöglichen Veränderungsprozesse. Dafür ist es bedeutsam für Sie zu entscheiden, ob meine Angebote zu Ihren Bedürfnissen passen.
Nutzen Sie daher die Möglichkeit eines kostenfreien Erstgesprächs. Ich nutze die Möglichkeit, mich Ihnen hier vorzustellen.
Ich bin in Hannover geboren. In meinem persönlichen Umfeld erlebe ich Beziehungen, die mir den Rücken stärken, Freundschaften, die mich dankbar machen, in denen Wertschätzung und Freude gelebt werden.
Seit 2000 arbeite ich als Förderschullehrerin pädagogisch mit Kindern und Jugendlichen. Mit Beginn der Inklusion in Niedersachsen hat sich meine schulische Tätigkeit deutlich in Richtung Beratung verschoben. Als Lehrerin kann ich mit pädagogischen Möglichkeiten Schüler stärken. Inklusion erfordert eine wertschätzende Haltung, die ich in meiner Ausbildung bei der „Zukunftswerkstatt therapie kreativ“ zur Kunsttherapeutin wiedergefunden habe. Die Würdigung der Subjektivität und die Bedeutung von Beziehung habe ich in der mehr als 7-jährigen berufsbegleitenden Ausbildung erfahren dürfen. Als Kunsttherapeutin begleite ich Kinder sowie Jugendliche und deren Eltern in psychischen Krisen therapeutisch.
Gestärkt hat mich in meinem Leben immer das kreative Gestalten *1. Meine Begeisterung für neue künstlerische Techniken und die Zufriedenheit in der Zusammenarbeit mit Menschen waren die Hauptauslöser für meine berufliche Weiterbildung zur Kunsttherapeutin *2. In der Kunsttherapie verbinden sich kreative Methoden mit einer intensiveren Zusammenarbeit mit Menschen.
Für mich ist ein Blick über den Tellerrand immer eine gewinnbringende Perspektive gewesen. Ich habe Erfahrungen in der Erwachsenenbildung gesammelt und über Vorträge den Austausch mit anderen Professionen gepflegt *3. Parallel zur beruflichen Tätigkeit als Förderschullehrerin bilde ich mich kontinuierlich weiter *4.
Ich freue mich auf eine Begegnung mit Menschen, die Begleitung bei Veränderungsprozessen wünschen, die sich dafür bewusst Zeit nehmen möchten und die ich für kreatives Arbeiten begeistern darf.

Ich nutze regelmäßig die supervisorische Reflexion meiner therapeutischen Tätigkeit.

Nehmen Sie sich Zeit für Ihren Wandel!

*1    z. B. 10/2014 Illustration im Kinderbuch von Thommi Baake „Urlaub im Kühlschrank“

*2    07/2011-08/2014 Ausbildung zur Kunsttherapeutin und erfolgreicher Abschluss bei der
Zukunftswerkstatt therapie kreativ, Neukirchen-Vluyn
11/2016 Abschluss Fachfortbildung Essentials, derzeit Kreative Leibtherapeutin z. A. bei der Zukunftswerkstatt therapie kreativ, Hannover
02/2017 Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung als Heilpraktikerin auf dem Gebiet der Psychotherapie

*3    08/2003-01/2007 Tätigkeit als Fachseminarleiterin am Studienseminar Hannover für das
Lehramt für Sonderpädagogik für Pädagogik bei Beeinträchtigungen der Sprache und des
Sprechens, 02/2007-01/2011 Tätigkeit als Fachseminarleiterin am Studienseminar Hannover für das
Lehramt für Förderpädagogik für das Unterrichtsfach Kunst
u. a. 04-05/2006 Lehrauftrag an der Leibniz Universität Hannover zum Thema „Unterricht und
Förderung für Schülerinnen und Schüler mit Lernbeeinträchtigungen in der Sek. I“

*4    u. a. 05/2003-11/2003 Qualifizierung als Schulmediatorin „Mediation im pädagogischen Alltag“
bei der SOPRA, Soziale Praxis für Beratung, Schulung und Therapie, Hannover
10/2017 Beginn der modularen Fachfortbildung für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien, bei der Zukunftswerkstatt therapie kreativ, Duisburg u. a.
08/18 Erste-Hilfe Fortbildung (verbindlich alle 3 Jahre)