Kunsttherapie für Kinder und Jugendliche

Kreatives Gestalten wirkt stärkend auf das Selbstkonzept von Kindern und Jugendlichen. Kreative Dialoge sind in der Kommunikation mit Kindern hilfreich. In der Kunsttherapie können Kinder durch Farben, Klänge oder Gesten ihre Gefühle mitteilen, für die es (noch) keine Worte gibt. Handpuppen helfen, Alternativen zu erproben und in eine andere Rolle zu schlüpfen. Mithilfe von Fantasiefiguren können Wünsche sichtbar werden.
Kunsttherapie ist ein therapeutisches Verfahren, das der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie zugeordnet wird. In der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen betrachte ich das System, in dem das Kind lebt. Die Strukturen von Familien sind zu beachten und erfordern vielleicht einen gemeinsamen Termin mit wichtigen Bezugspersonen. Im therapeutischen Arbeiten bin ich parteiisch für die Schwächsten im System: Kinder und Jugendliche.
Auswahl_1072